Home Kontakt Datenschutz Impressum
Webinfo

Wir spielen die Hits der letzen 300 Jahre!



Watt - Meer - Strand und Sand

Das norddeutsche Patientenradio in Schleswig Holstein


Zurück (Verlaufsliste) home_voll_s146 Zurück

Patientenfunk Elmshorn

by Krankenhausradio-Elmshorn

„Radio mit Herz“
Home Kontakt Datenschutz Impressum

Webseite V3.7.5

Webinfo

Hotspot 3

Schnellstart-Navigation

KRITISCHE WORTE - Webdesign & moderne Beratung


Webdesign & moderne Beratung


Die Welt ist voller Ideen und kreativer Köpfe!


Und genau das ist auch gut so! Was wir brauchen sind Menschen mit Visionen, Ideen und eigenständigem Denken.


Gegenteil sind jene Typen, die sich nach jedem Trend richten - ihre eigene Meinung zu Gunsten der „Massebeliebtheit“ abgeben. Angeblich lebt es sich so leichter - die Anerkennung der ohnehin schon fast (komplett) verblödeten Gesellschaft ist ihnen sicher.


Diesen Trend nennt man Mode - oder kollektive Gehirnwäsche.


Wer hier aus der Reihe tanzt erfährt massive Gesellschaftskritik - oder passt nicht in das ohnehin desolate System - das wir noch freudestahlend Gesellschaft nennen.


Bei Webseiten ist es wie mit der Mode - entweder DU machst mit - oder Du bist raus. An dieser Stelle habe ich als Designaer beschlossen „einfach raus“ zu sein.


Mir ist es egal, welchen Eindruck eine Schaumschlägerei aus Symbolfoto, HDR Aufnahmen und Modulbauweise gegenüber einer handgeschriebenen Webseite hinterlässt.


Für mich kommt es auf den Inhalt an - ist er glaubwürdig - ist er authentisch.


Bei vielen Webseiten bestehen Inhalte aus Lügen, Blendungen und verschobenen Wahrheiten. Nur selten wird im Internet die Wahrheit geschrieben oder gezeigt.


Kaum eine Firma präsentiert sich ehrlich und offen - in den meisten Fällen folgt auf Lügen die nächste Mogelpackung. Genau dieser Trend soll Besucher überzeugen - wobei die beste Überzeugung aus erbrachter Leistung besteht.


Erbrachte Leistung am Schreibtisch

Leistung erbringen ist auch „Leistung sehen“. Genau hier haben Kompetenzattrappen - auch Schlipsträger - ihr Problemfeld. Kaum eine anderes Individuum am Schreibtisch macht so viele negative Schlagzeilen.


Wozu braucht ein Handwerker einen sinnlosen Unternehmensberater, der dem Arbeiter versucht zu erklären, was er bereits seit 25 Jahren weis.


Diese „Pest im Anzug“ ist aus der modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken und tritt in verschiedenen Erscheinungsformen auf. Merkwürdig ist - wenn sogenannte Berater in einem Unternehmen tätig waren, das der „Laden“ danach den „Bach runtergeht“.


Das, was Generationen zuvor mühsam aufgebaut haben (Kundenstamm, Name usw) wird von diesen Gestalten innerhalb kürzester Zeit zerstört. Übrig bleibt eine leere Kasse und eine zerstörte Firma mit Trümmerfeld. Das nennt man modernes Raubritterum. Dumm ist nur, das die meisten Firmen nicht merken - wie sie ausgebeutet und betrogen werden.


Landwirte und Unternehmensberater

Woher kommt der Spruch „der dümmste Bauer erntet die grössten Kartoffeln…“ - wobei die Landwirte sehr kompetent und schlau agieren müssen, um bei den sinnlosen Vorgaben der EU überleben zu können. Hier zeigt wieder - wer der wirklich „schlaue“ Betriebs- und Landwirt ist.

Der Unternehmensberater ist schlau, betritt er keinen Hof ohne Ritterrüstung…


Ein Unternehmensberater im landwirtschaftlichen Betrieb gehört „symbolisch“ in die Jauchegrube. Dort ist er gut aufgehoben. Klare Worte für einen Berufszweig, den es vor 50 Jahren nicht gab - und den auch niemand gebraucht hat - und den niemand wirklich braucht.


In der heutigen Welt erscheinen diese Anzugtragenden Mistkäfer fast jedem Unternehmen auf. „Aus den Betrieben ist noch mehr rauszuholen - verzichten wir erstens auf die Komponente Kostenfaktor - die Mitarbeiter. Das jene Arbeiter den Betrieb am Laufen halten vergessen diese Kompetenzattrappen der BWL Liga.


An dieser stelle steigt mir die Wut ins Gesicht - bedenkt man, wie viele Betriebe durch Misswirtschaft in den Ruin getrieben werden.            ist nur ein Beispiel für eine gnadenlose Gewinn- und Profitgier. Übrig blieben viele arbeitslose Mitarbeiter, ein gebrochenes Herz und viele Schicksale. Hätte man hier weniger auf Profit und Machtgier - sondern auf Beständigkeit aus der Geschichte gesetzt, hätte das solide Fundament auch Krisen überstanden.

Besonders jetzt - in der aktuellen Pandemiesituation werden viele Betriebe überleben, die sich nicht auf die Empfehlung vieler Unternehmensberater mit „Expansionsgedanken“ eingelassen haben. Und auch das ist für die Zukunft gut so.


Zurück zum Thema - unsere Webseite. Bleiben wir den bisherigen Ideen treu - nutzen erprobte Plattformen und Designs. Wem nützen die modernen Schriftarten - die sich kaum vernünftig lesen lassen.  


Wir denken - handwerklich nachvollziehbar ist alles - was Übersicht und Fundament besitzt. Damit ist jedes Projekt auch in Krisen sicher aufgestellt.


Wir verzichten auf unserer Webseite auf versteckte Navigationselemente, die erst nach vollzogener Schatzsuche gefunden werden.


Wir verzichten auf animierte Banner, aufgemotzen Menüfunktionen, die mit „Woosch“ und „Bleneffekten“ in das Bild rücken.


Wir machen es einfach.



Qualitätsssiegel und Logo „make websites easy“


Und so entstand aus diesem Anlass das vom Patientenfunk-Elmshorn entworfene Logo „make websites easy“. Es ist unser eigenes Qualitätssiegel und wurde OHNE fremde Hilfe entworfen. Vorwürfe des Plagiates weisen wir daher zurück! Ähnlichkeiten mit bereits vorhandenen Logos sind zufällig und nicht beabsichtigt. Dieses logo verfolgt KEINE kommerziellen Zwecke!


Die Nutzung ist für PRIVATPERSONEN kostenlos, sofern es auf Webseiten eingesetzt wird, die KEINER Gewinnerzielung dienen!


Damit zeigen wir, das Webseiten auch „einfach“ gehalten Ihre Wirkung zeigen. Wer sich dieser Idee anschliessen möchte, kann das Logo bei uns kostenlos anfordern. Die Kopie des Logos von der direkten Webseite ist UNTERSAGT!

Daumen hoch - oder Motivation runter…?


Zurück zur vorherigen Seite

© 2021 Agenturfoto Jens Kelting

Zurück zur vorherigen Seite

© 2021 Agenturfoto Jens Kelting

Kontakt oder Logo Anfrage

Ihr Jens Kelting

für Radio K.R.E.