Home Kontakt Datenschutz Impressum
Webinfo

Wir spielen die Hits der letzen 300 Jahre!



Watt - Meer - Strand und Sand

Das norddeutsche Patientenradio in Schleswig Holstein


Zurück (Verlaufsliste) home_voll_s146 Zurück

Patientenfunk Elmshorn

by Krankenhausradio-Elmshorn

„Radio mit Herz“
Home Kontakt Datenschutz Impressum

Webseite V3.36

Webinfo Technik & DIY

Datenblatt PVA1354 - Photovoltaic Relay

Verfügbarkeit: Ja - Kostenfrei

Copyright: Alle Rechte vorbehalten! Nutzung NUR für ehrenamtliche Zwecke und private Nutzung

Seiten ID: 120



Der Optokoppler PVA1354 ist ein bipolarer Schalter - der sich auch für kleine Wechselspannungen

eignet. Damit lassen sich auch Audiosiognale elektronisch schalten - OHNE das ein Bezugspunkt erforderlich

ist.


Bei komplexen Eingängen, in denen eine galvanische Trennung wichtig ist, können somit auch Eingänge

umgeschaltet werden.


Der PVA1354 vermag Gleichströme bis zu 200mA zu schalten - was ihn auch als externen „Schalter“ für

Peripheriegeräte interessant macht. Der Anwender muss bei einem REMOTE-OUT nicht auf die Polung

achten und kann alles bis zu 200mA bis zu einer Spannung von empfohlenen 100Volt über das IC schicken.


Auch als REMOTE-CONTROL Schalter einsetzbar, denn mit diesem Optokoppler lassen sich komplxe, oftmals

mit variabler Gleichspannung arbeitenden Bedienfelder „anzapfen“ und Funktionen aus dem Gerät herausführen.

Werden Bedienfelder mit einer X-Y Matrix abgefragt, ist dieser Optokoppler ebenfalls sinnvoll, da hier

Ströme in verschiedenen Richtungen fliessen können.


Da dieses IC eine echte Alternative zum CMOS Schalter 4053 (auch 4051 und 4052) ist, können damit

komplexe Eingangschaltungen realisert werden, wenn Relais nicht zur Diskussion stehen. Auch die

Anwendung in Mikrofonwegen ist möglich, wenn eine RÄUSPERTASTE direkt in der Leitung realisiert werden

muss. Ein geräuschfreies Schalten ist damit möglich.


Die niedrige Schaltimpedanz von wenigen Milli-Ohm (RDS-ON) eröffnet zahlreiche Anwendungen. Konzepte,

in denen Audiosignale abgeschalten werden müssen, ist immer die „MAKE before BREAK“ Technik vorzuziehen.

In Erklärungen haben wir diese Einzelheiten bereits ausführlich beschrieben.




Datenblatt PVA1354.pdf